Bremer Tabletop Verein (BTV)
http://bremer-tabletop-verein.de/

40k Kill Team
http://bremer-tabletop-verein.de/viewtopic.php?f=27&t=1491
Seite 2 von 3

Autor:  Sanul [ Sa 15. Okt 2016, 14:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 40k Kill Team

Ich hab heute meine Kill Team Box erhalten. Bin also auch dabei :) Würde da sogar meine Tau nehmen, weil ich die sonst nie spiele und entsprechend auf- und umbauen.

Autor:  Sanul [ Sa 15. Okt 2016, 14:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 40k Kill Team

Achja. Ich habe damit dann jetzt ein 40k Handbuch in klein abzugeben, da ich schon eins habe. Wer hätte Interesse?

Autor:  Sanul [ So 16. Okt 2016, 15:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 40k Kill Team

Versteh ich das richtig, dass man wie in einem "normalen" 40k Spiel seine Armee zusammen baut, aber mit 200 Punkten und ohne HQ und Unterstützungsauswahlen? Und laut Organisationsplan muss man 2 Standard, 1 Sturm und 1 Elite nehmen? Aber wie soll das funktionieren, wenn man (z.B.) bei den Space Marines 2x 5er Taktische Trupps für je 70 Punkte mitnehmen muss? Oder was versteh ich gerade falsch...

Autor:  Kubi [ So 16. Okt 2016, 16:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 40k Kill Team

0-2 Standard
0-1 Elite
0-1 Sturm

Autor:  Sanul [ So 16. Okt 2016, 19:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 40k Kill Team

Kubi hat geschrieben:
0-2 Standard
0-1 Elite
0-1 Sturm

Ok, jetzt wo ich das mit dem Handbuch Seite 120/122 vergleiche ist das deutlicher. Die sind alle grau, also Optional. Pflichtwahl wäre in schwarz dargestellt. Ok, das macht mehr Sinn. Aber man muss noch immer gültige Auswahlen nehmen, richtig? Also mindestens 5 Taktische Marines?

Autor:  Losgar [ So 16. Okt 2016, 19:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 40k Kill Team

Sanul hat geschrieben:
Achja. Ich habe damit dann jetzt ein 40k Handbuch in klein abzugeben, da ich schon eins habe. Wer hätte Interesse?


Moin. Ich hätte auf jeden Fall Interesse an dem Handbuch. Kannst du es am kommenden Wochenende - ich gehe an dieser Stelle davon aus, dass es dieses mal mit dem Termin klappt - bitte mitbringen? Wäre klasse.

Die Frage mit Armeeorganisation für Kill Team hab ich mir diese Wochenende auch schon gestellt. Ich verstehe es aber so, dass die üblichen Regeln fürs Aufstellen von Einheiten, inkl. Mindestgröße der Trupps, Waffenoptionen etc., nach wie vor gelten.

Autor:  Kubi [ Mo 17. Okt 2016, 09:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 40k Kill Team

So wie Losgar es sagt, stimmt es. Man wähöt ganz normal die Einheiten nach Codex.

Autor:  Daniel [ Di 18. Okt 2016, 20:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 40k Kill Team

Hat jemand schon Kill Team gespielt? Ist es geeignet für Einsteiger?
Ich möchte gerne eine Tau-Armee starten und interessiere mich daher für die Box, da es eine günstige Gelegenheit ist, ans das Regelbuch zu kommen. Außerdem möchte ich meine Einheiten einzeln nach und nach dazukaufen und keine riesige Start Collectin-Box o.ä. anschaffen.

Autor:  Sanul [ Di 18. Okt 2016, 23:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 40k Kill Team

Ich hab noch kein Spiel gemacht, aber viel mehr als die Feuerkrieger brauchst du ja auch nicht. Evtl Pathfinder oder 1-2 Crisis oder Kroots, das wars :)

Zumindest was Kill Team angeht. Wenn du natürlich auch 40k spielen willst, brauchst du noch mehr. Wenn du Interesse hast, ich bin gerade dabei meine Tau Armee zu verkaufen. Ich hab sowohl angemalte, als auch unangemalte Figuren dabei.

Autor:  Sanul [ Di 25. Okt 2016, 14:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 40k Kill Team

Ich hab mit Marius am Sonntag mal ein Spielchen gemacht und mein erstes Fazit ist ein wenig gemischt.

(+) Vorteil ist ganz klar, dass es tatsächlich schnell gemacht ist. Das dachte ich bei AoS natürlich auch und auch da hat man mit wenig Punkten angefangen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Kill Team mit mehr Punkten mehr Spass macht, da es ja gerade darauf ausgerichtet ist mit wenigen Punkten und einzigartigen Figuren zu spielen.
(+) Man braucht daher auch weit weniger Figuren. Ich hatte z.B. gerade mal 4 Pathfinder, 6 Firewarrior, 1 Crisis und habe sogar meine beiden Dronen vergessen aufzustellen (!) Marius hatte 5 Chaos Berserker und 3 Chaosbruten, das wars. Spielzeit war dann am Ende sowas bei 40 Minuten.
(-) Ich fands bischen langweilig, aber das könnte auch an
(a) meinen Tau
(b) diesem blöden Szenario
gelegen haben, da es ausschließlich um Punkte beim Töten des Anführes und der Spezialisten gegangenn ist.
(-) Die Auswahl ist dann doch stark begrenzt. Keine Anführer, keine Unterstützung und die meisten Einheiten sind recht teuer, so dass man zwei, maximal 3 Einheiten mitnehmen kann.
(+) Die Auswahl ist begrenzt, so dass man keine Super-Duper-HQ Einheiten mitnehmen kann.
(-) Es bleibt 40k, was bedeutet, dass es auch hier wieder super krasse Stärke-Unterschiede gibt und dazu dann wegen der Aufsplittung der Einheiten in Einzelfiguren neue, mächtige Fähigkeiten gibt (Stichwort Sprenggranate oder Ausweichen).

Im großen und ganzen aber ein sehr gelungenes Regelwerk, dass Spass auf mehr macht. Gerade WEIL man nicht lange spielt. So hatten Losgar und ich vorher ein 3 Stunden AoS Spiel. Das ist dann entsprechend länger :)

Seite 2 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/