Aktuelle Zeit: Mi 26. Sep 2018, 16:56




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Bookmark and Share  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Flames of War 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jan 2014, 23:10
Beiträge: 167
Bookmark and Share Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Flames of War
Also ich, wie auch die anderen in der kleinen FoW Gruppe, spielen ja Late War.
Eben weil hier die größte Auswahl herrscht. ;p

Das mit den Büchern ist am Anfang wirklich verwirrend ja, aber für den Einstieg gibt es da ein paar Interessantere Sachen:

Late War:
(Ein paar Bücher erkläre ich mal genauer da sie etwas komplexer sind. :) )
- Grey Wolf und Red Bear
Behandelt die Ostfront, wobei Grey Wolf für die Axis und Red Bear für die Allies ist. In erster Linie halt Deutsche gegen Russen. ;)
Wichtig dabei ist noch zu sagen das bei diesen beiden Büchern die "Revised" Edition die aktuellste Edition ist (Ca. 20-24€. Der Unterschied zur neuen und alten Version ist das in der neuen einige Punktekosten aktualisiert wurden und einige Regeln, wie zb. die Panzerzug Regeln aus Grey Wolf, jetzt im 3ed Regelbuch sind. Die Bücher sind dadurch ein ticken dünner aber um einiges billiger.)
Beide Bücher sind eine Sammlung an Listen aus einzelnen Büchern:
Stalin’s Onslaught, Hammer and Sickle, River of Heroes, Stalin’s Europe und ein paar Listen aus Fortress Europe sowie ein paar PDF Listen.
Blos das die neuen Bücher halt getrennt nach Axis-Allies sind.

-Atlantik Wall und Overlord
Behandelt die Westfront (D-Day) mit Atlantik Wall für die Axis und Overlord für die Allies.
Turning Tide und Earth & Steel sind die alten Versionen dieser Bücher.

-Operation: Market Garden
Wie der Name schon sagt gehts hier um die Operation Market Garden.
Bridge by Bridge für die Axis und Market Garden für die Allies.

-Dann gibt es hier: http://www.flamesofwar.com/Default.aspx ... cat_id=100
Noch ein paar PDF Listen.

-Hier findet man alle aktuellen FoW Bücher.
http://www.flamesofwar.com/Default.aspx ... ageIndex=1


Das schwierige ist halt was du spielen willst. Generell kann man, wenn man sich zum Beispiel auf Late War geeinigt hat, alles gegeneinander spielen was man will.
Also zb. eine Deutsche Liste aus Grey Wolf gegen eine US Liste aus Overlord oder halt auch US Market Garden gegen Red Bear Russen. ;)
Das Balancing ist bei FoW, meiner Meinung nach, eines der Besten im TT Bereich.
Wenn man aber Kampagnen spielen will ist es natürlich sinnvoller sich einen Schauplatz aus zu suchen und dann auch nur die Listen zu spielen die da vor kommen. (Da die Einheiten an sich aber [fast] immer die selben Werte haben und nur die Zusammenstellung anders ist wäre das kein Problem, soll heissen wenn du als Beispiel ne Deutsche Grenadier Liste nach Grey Wolf hast...Kannst du diese mit nur wenig Mühe zu einer brauchbaren Bridge by Bridge Liste bauen etc etc.)

Am Anfang steht natürlich immer die Qual der Wahl. ;)
Aber da bist du mit den drei großen "Sets" eigentlich sehr gut aufgehoben.
Ich spiele ja Deutsche nach Grey Wolf und kann da mittlerweile einen Großteil der Listen aufbauen da sich immer nur ein paar Auswahlen verändern, der Grundstock der Einheiten aber in vielen Listen die Gleiche ist.

Generell haben wir bei uns in der Gruppe momentan folge Bücher in "Betrieb":
-Grey Wolf
-Red Bear
-Nuts! (Hier bau ich grad ne US Truppe auf.)
-Blood, Guts and Glory (Auch noch US im Aufbau eines anderen Spielers)

Ich hoffe das war nun nicht zu verwirrend? ;p
Ich stand am Anfang genauso Planlos da. *g*

_________________
~Vertrauen ist gut...Exterminatus ist besser!~
~Exterminatus...Schützen was gut ist!~
~Krallen Werke - Mein Table Top/Larp Blog~
~Über mich.~


Sa 17. Okt 2015, 09:27
Profil
Vorstand

Registriert: Di 15. Sep 2015, 17:53
Beiträge: 261
Wohnort: OHZ
Bookmark and Share Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Flames of War
Puh man... das wirklich viele Infos...

Also würde es im Moment viel mehr Sinn machen den late War zu spielen? Da ich sonst keine Gegner habe?

Wenn ich mich also für ein Land (Oder Fraktion) Entschieden habe, suche ich mir dementsprechend das Buch aus?

eine Kampagne wäre auf jeden Fall interessant. Aber dafür braucht man ja noch Modelle wie Sau, oder?

Was müsste ich denn für eine funktionierende Armee an Geld planen?
Von der Masse her sind die Deutschen vermutlich billiger, da Punkte intensiver. Die Russen haben ja eher Masse statt Klasse.
Sprich die rote Armee zu spielen ist also eher teurer.
Geld ist bei mir tatsächlich ein zentraler Punkt, da ich halt auch 40k und X-Wing spiele...


Sa 17. Okt 2015, 20:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jan 2014, 23:10
Beiträge: 167
Bookmark and Share Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Flames of War
Ja das sind auch leider viele Informationen.^^
Musst dir ja auch nicht alles merken und auswendig lernen, wichtig ist nur das du es mal gelesen hast damit du ein klareres Bild bekommst. :)
Es gibt halt viele Dinge auf die man achten kann/sollte. :)

Gerade was die ganzen Bücher angeht, da kann man schnell die Übersicht verlieren und am Ende hat man 5 Bücher von denen man keins gebrauchen kann.^^
Im Grunde spielt man das wozu man Lust hat, es gibt bei jeder Nation eine Möglichkeit günstig eine Liste zu spielen bzw eine Liste zu bauen die für den Anfang möglichst kostengünstig ist.

Es kommt halt auch immer darauf an wie und wo du deine Miniaturen kaufst.
Man kann demnach schwer sagen:"Die Deutschen sind am günstigsten weil man, meist, am wenigsten Modelle brauch.

Ich würde das an deiner Stelle wie folgt machen:
Schau dir die aktuellen Bücher an, überlege dir welche Nation du gerne spielen würdest. (Denn das ist im Grunde das Wichtigste! Sicher kommt es auch auf das Geld an aber du musst am Ende ja mit der Armee spielen und Spaß dabei haben. :) )
Momentan haben wir in unserer Gruppe:
-2 Russen
-2 US (1 im Aufbau und 1 Armee existiert bisher nur auf dem Papier)
-3 Deutsche
Dann überleg dir was du für den Anfang spielen möchtest, also mehr Panzer oder mehr Infanterie.
Im FoW Forum: http://www.flamesofwar.de/
Kann man sich auch ein paar Listen an sehen oder sich vorher informieren.
Dann gäbe es zwei Möglichkeiten:
1. Du baust dir selbst einfach was zusammen
2. Du schreibst mir per PN welche Armee du spielen willst und wie viel Geld du ungefähr ausgeben magst und ich ghuck mal das wir dir ne nette Einsteigerliste zusammen tackern. :)

Und zu den Kampagnen: Je mehr Modelle man hat um so mehr Auswahl hat man, das ist richtig.
Aber momentan spielen wir meist nur einfache Gefechte.
So oder so haben wir aber ne ganze Menge an Modellen so das du dir für die Schlachten auch sicher mal was ausleihen kannst wenn du zum Beispiel was probieren willst. Auch gegen Proxis haben wir nichts.

Das ist jetzt zwar schon wieder viel Text geworden aber kürzer geschrieben lässt es zu viele Fragen offen, finde ich. ;)

_________________
~Vertrauen ist gut...Exterminatus ist besser!~
~Exterminatus...Schützen was gut ist!~
~Krallen Werke - Mein Table Top/Larp Blog~
~Über mich.~


Mo 19. Okt 2015, 17:34
Profil
Vorstand

Registriert: Di 15. Sep 2015, 17:53
Beiträge: 261
Wohnort: OHZ
Bookmark and Share Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Flames of War
Kein Problem, ich lese gerne Text^^
lieber so, als ob ich nur kurze und abgehakte Kommentare bekomme ;-)

Ich hätte mehr Interesse an Infanterie. Vielleicht ne Luftlande Division oder so. Wobei ich beim Probespiel gemerkt habe, dass es sehr schwer ist, Infanterie zu spielen. Das ganze vielleicht mit Artillerie Unterstützung oder so... Von daher ist mir das Land eigentlich relativ gleich. Ich würde mich für das entscheiden, welches mir da eine bessere Option gewährt. Vermutlich dann die Deutschen und die Ammis schätze ich mal.

Ich hab halt bei 40k viel Geld in Dinge Investiert, die ich dann gar nicht gebraucht habe. Das versuche ich ein wenig zu vermeiden... Da läuft das mit den ganzen Büchern natürlich Gefahr... Auch die große Auswahl der Modelle...

kaufen würde ich ehrlich gesagt dann bei Dave im HG. Ich hasse es, im Internet was zu kaufen und dann darauf warten zu müssen :-D
Außerdem unterstütze ich gerne Läden, die Modelle anbieten. Da zahle ich dann gerne auch mal ein paar Euro mehr. Oder gibt es noch nen anderen Laden, der das in der Umgebung anbietet?


Di 27. Okt 2015, 18:36
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jan 2014, 23:10
Beiträge: 167
Bookmark and Share Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Flames of War
Also FoW dürfte im Highlander nur noch ein paar Reste in der -20% Kiste über sein.
Tabularasa, der Laden in der Neustadt, führt aber..Soweit ich weiß auch FoW. :)

Ein wenig kommt das dann auch darauf an welche "Spezial Regeln" die besser gefallen.
Jedes Land hat ja seine Sonderregeln. (Leider finde ich die auf die schnelle gerade nicht im Netz. ;( Müsstest entweder selebr schauen oder warten bis ich mehr Zeit habe um sie dir mal zusammen zu fassen. :) )

_________________
~Vertrauen ist gut...Exterminatus ist besser!~
~Exterminatus...Schützen was gut ist!~
~Krallen Werke - Mein Table Top/Larp Blog~
~Über mich.~


Mi 28. Okt 2015, 18:23
Profil
Vorstand

Registriert: Di 15. Sep 2015, 17:53
Beiträge: 261
Wohnort: OHZ
Bookmark and Share Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Flames of War
Hey,

ich habe gesehen, das KuTaMi in Bremen auch FoW anbietet.

Ist FoW überhaupt noch aktuell? Oder hat es sich aufgrund wenig Beteiligung im Verein aufgelöst?

Ist die open-fire Box noch aktuell und gut? Was für Armeen sind da drin?

Sehe ich das richtig, dass es noch nicht so viele Spieler bei uns mit der USA gibt?
Wärt ihr böse, wenn ich Deutsche anfangen würde? (Weil wir schon so viele haben^^)

EDIT:
Hab gerade gesehen, dass die feuer-frei Box sowohl deutsche als auch Amis enthält. Das wäre ja Ideal für meine Vorstellung,
weil beide Armeen für mich in Frage kommen.


Mi 3. Feb 2016, 20:22
Profil
Vereinsmitglied

Registriert: Mo 15. Jul 2013, 19:42
Beiträge: 246
Bookmark and Share Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Flames of War
Ich hab eine noch unbenutzte open fire Box hier. Die würde ich zum Kauf anbieten wenn du Interesse hast.


Mi 3. Feb 2016, 21:08
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jan 2014, 23:10
Beiträge: 167
Bookmark and Share Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Flames of War
@ Angelow:

Also wir spielen immer noch, hatten nur eine Winterpause bzw ich hatte halt viel auf der Arbeit zu tun, darum gabs hier von mir nichts zu lesen. :)

Siehst du richtig, bisher haben wir nur eine US Armee bzw einen US Spieler (Mich ;p Habe meine US mittlerweile spielbereit erweitert. ). pe2000 will aber ja auch evt mit FoW und dann US beginnen.
SPiel halt das was dir spass macht. Es gibt so viele Listen das auch mal Deutsche gegen Deutsche kein Problem wäre.

Also bisher ist die V3 Open Fire Box noch aktuell und zu empfehlen. Es soll angeblich ja eine neue Starterbox kommen, da gibt es aber bisher keine Termine für.
Wenn du die Box irgendwo (Evt ja beim Waaghtyrantén ;) ) günstiger bekommst würde ich zu schlagen!

In der Box sind US und Deutsche. Die Deutschen kannst du ohne viel Probleme in einer Menge anderer Armeen einsetzen.
Die US aus der Box sind eigentlich mehr US/Briten (Shermans und Paras sind US und die Fireflys Briten).
Beide Armeen lassen sich aber einfach erweitern da gerade das deutsche Kriegsgerät oft und viel verwendet wurde. Ausserdem sind gerade die Pak´s und Stug´s einfach klasse. :)
Die Firefly´s könnte man zb auch als 76mm Shermans proxen wenn man rein US will.

_________________
~Vertrauen ist gut...Exterminatus ist besser!~
~Exterminatus...Schützen was gut ist!~
~Krallen Werke - Mein Table Top/Larp Blog~
~Über mich.~


Do 4. Feb 2016, 10:19
Profil
Vorstand

Registriert: Di 15. Sep 2015, 17:53
Beiträge: 261
Wohnort: OHZ
Bookmark and Share Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Flames of War
Wenn ich eine Starter-Box auftreiben sollte, wäre ich auf jeden Fall an einem kleinen Einsteiger Spielchen interessiert :-)

Ich schau mich auch nochmal bei E-Bay um. Wenn du sagst, dass man die Modelle gut verwenden kann,
schadet ein zweites Paket bestimmt nicht, oder?


So 7. Feb 2016, 01:26
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jan 2014, 23:10
Beiträge: 167
Bookmark and Share Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Flames of War
Da kommt es drauf an für wie viel du die Starter Boxen kriegst und vor allem was du damit machen willst. Du solltest dir dann mal Gedanken über deine Armee(n) machen.

Generell würde ich aber sagen wenn du 2 Boxen zum Preis von 1 kriegst tu es auf jedenfall.
Du kannst auch, gerade am Anfang, Modelle proxen in dem du zb. die Deutschen Grenadiere als Pioniere spielst (etc). Dann würde sich eine zweite Box halt schon lohnen aber es kommt auf den Preis an.
Ich habe mir eine box gekauft und via Ebay einzelnd die Figuren aus der Starter Box extra gekauft und bin damit günstiger bei weg gekommen.

_________________
~Vertrauen ist gut...Exterminatus ist besser!~
~Exterminatus...Schützen was gut ist!~
~Krallen Werke - Mein Table Top/Larp Blog~
~Über mich.~


So 7. Feb 2016, 12:39
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Bookmark and Share  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Impressum

Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de