Bremer Tabletop Verein (BTV)
http://bremer-tabletop-verein.de/

3. Wesergeplänkel 40k/ 1. Wesergeplänkel Kings of War
http://bremer-tabletop-verein.de/viewtopic.php?f=5&t=1265
Seite 2 von 4

Autor:  Kubi [ Di 14. Jul 2015, 18:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3. Wesergeplänkel 40k/ 1. Wesergeplänkel Kings of War

Du solltest vielleicht noch Black Library Sachen erlauben. Die Sororitas haben ihren Codex nur noch dort zu finden, genauso wie die Inquisition.

Autor:  shinzon.hb [ Di 14. Jul 2015, 18:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3. Wesergeplänkel 40k/ 1. Wesergeplänkel Kings of War

Stimmt, die gibts ja nur noch da. Ich ergänze das gleich. Ich möchte die Soros ja nicht ausschließen ;)

Autor:  G Quan [ So 19. Jul 2015, 14:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3. Wesergeplänkel 40k/ 1. Wesergeplänkel Kings of War

Hab´mir die Regeln mal durchgelesen. Das ist kein 40k, dass sind nur die 40k Modelle die da genutzt werden. Bist ja echt ein netter Typ, aber das ist echt jetzt... Fang das Spiel doch mal an zu spielen :lol:
Das ganze Set ist soooooooo alt, dass wird sicher lustig.

Autor:  shinzon.hb [ So 19. Jul 2015, 14:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3. Wesergeplänkel 40k/ 1. Wesergeplänkel Kings of War

Das ist 40k aus einer Zeit in der 40k noch richtig gut war ;) Die Rückmeldungen der letzten Turniere waren sehr positiv, also kann da nicht all zu viel falsch sein. Aber jeder darf dazu natürlich seine eigene Meinung haben. Wenn es dir nicht gefällt, ist das auch völlig in Ordnung. Es wird ja niemand gezwungen bei dem Turnier mitzuspielen. :D

Autor:  pe2ooo [ So 19. Jul 2015, 14:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3. Wesergeplänkel 40k/ 1. Wesergeplänkel Kings of War

Sorry, das war vorher auch kein 40K, sondern ein Fantasy-Setting mit 40K Modellen. Holger hat da schon recht.

Autor:  shinzon.hb [ So 19. Jul 2015, 14:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3. Wesergeplänkel 40k/ 1. Wesergeplänkel Kings of War

Die Szenarien und Aufstellungsregeln stammen 1:1 aus der vierten Edition von 40k. Die Siegpunktberechnung basiert ebenfalls darauf. Das 40k heute anders gespielt wird, ist mir klar.
Aber wie gesagt, jeder darf seine eigene Meinung dazu haben und wenn es einem nicht gefällt, ist das völlig i.O.

Autor:  Garfield [ So 19. Jul 2015, 22:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3. Wesergeplänkel 40k/ 1. Wesergeplänkel Kings of War

Wie viele Formationen sind den pro Armee zugelassen? Ich konnte dazu nichts finden, oder habe ich etwas überlesen? :?

Autor:  G Quan [ Mo 20. Jul 2015, 12:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3. Wesergeplänkel 40k/ 1. Wesergeplänkel Kings of War

Oh, ich war schon lange dabei als das so gespielt wurde. MMn war jedoch gerade die 4. Edi sowas von schlecht. Wir haben uns (war da nicht allein) nach einiger Zeit andere Systeme wie BFG oder Babylon 5 ActA gesucht um die Zeit bis zur 5. Edi zu überbrücken.
Die Armeen aus der Zeit gibt es auch nicht mehr. Damals waren Devastoren mit 4 Rak oder Laska noch eine Nummen, aber jetzt bei der Kadenz eine Mission zu spielen bei der man sich nur in die Ecke stellen muß?!
Das soll hier auch kein rumgemecker sein von mir aber das Set hat so wie es ist halt keinen Bezug zu dem was zZ abgeht. Man kann nichts testen oder für andere Turniere mitnehmen das einen weiterbringt mit seiner Armee. Du heulst da einer Sache nach, die es nicht wert ist und die Zeit dahin zurückdrehen geht auch mit den Armeen von heute nicht einfach so.

Autor:  Kubi [ Mo 20. Jul 2015, 23:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3. Wesergeplänkel 40k/ 1. Wesergeplänkel Kings of War

Ich möchte einfach nur Schädel für Khorne sammeln, das bekomme ich schon irgendwie hin. :)

Autor:  Kubi [ Mo 27. Jul 2015, 09:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3. Wesergeplänkel 40k/ 1. Wesergeplänkel Kings of War

Schön, dass sich ein Spieler mit Imperialen Rittern angemeldet hat. Seine Armee wird sehr klein. Nämlich 0, weil superschwere Sachen verboten. :lol:

Seite 2 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/